Hauptnavigation

Proseminar »Machine Learning für natürlichsprachliche Systeme«

Ansprechpartner: Lukas Pfahler

Termin: Dienstags 10-12 Uhr
Raum: OH12 2.063
Präsentationskurs: TBA

Die digitale Verarbeitung von natürlicher Sprache bzw. Textdaten gewinnt zunehmend an Bedeutung. Digitale Assistenzsysteme verändern die Art und Weise, in denen Menschen mit Maschinen interagieren, Suchmaschinen präsentieren nicht mehr nur Links, sondern extrahieren automatisch die gewünschten Informationen aus unstrukturierten Dokumenten und die riesigen digitalen Nachrichtenströme in sozialen Medien ermöglichen automatisierte Markt- und Stimmungsforschung und personalisierte Empfehlungen und Werbeanzeigen.

Alle dieser Systeme basieren heutzutage auf maschinellem Lernen. Im Seminar beschäftigen wir uns mit der Frage, was maschinelles Lernen ist, wie aktuelle Ansätze, z.B. Deep Neural Networks, funktionieren und wie Text-Daten in solchen Systemen repräsentiert und verarbeitet werden. Dabei sollen die Studierenden im Verlauf des Semesters den Umgang mit den aktuell verwendeten Tools für maschinelles Lernen erlernen und zum Abschuss des Seminars eine eigene Mini-Studie unter Verwendung dieser Tools erstellen.